Rändelscheiben


Rändelscheiben

Rändelscheiben (Rändelräder), s. Krausräder.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rändelscheiben — Rändelscheiben, s.v.w. Krausräder (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Rändeln — Rändeln, 1) bei Münzen die Herstellung eines verzierten Randes od. einer Randschrift mittelst des Rändelwerkes; die Rändelung war früher gewöhnlich erhaben, jetzt ist sie meist vertieft; 2) Herstellen von erhabenen od. vertieften Verzierungen auf …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Krausräder — (Rändelräder, Rändelscheiben, Schlagrädchen, Moletten), Rädchen von gehärtetem Stahl mit Verzierungen oder Einkerbungen auf dem Umkreis und in einer eisernen Gabel drehbar befestigt, werden zum Eindrücken dieser Verzierungen auf Metallarbeiten (z …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Krausräder — Krausräder, Rändelscheiben, Schlagrädchen, kleine Stahlräder mit Erhöhungen und Vertiefungen am Rande zum Einpressen von Verzierungen auf Metall …   Kleines Konversations-Lexikon