Quetta


Quetta

Quetta (Ketta, Schalkot), Distrikt in Britisch-Belutschistan (s. d.), wurde 1876 von britischen Truppen besetzt, die in der gleichnamigen Stadt ein befestigtes Lager und bedeutende Magazine für Kriegsmaterial errichtet haben, und zählt (1901) 114,087 Einw., wovon in der Stadt Q. 13,517 wohnen, außerdem 11,067 im Kantonnement Q. Der Distrikt, der 1883 vom Chan von Kelat gegen eine Abfindung von 25,000 Rup. abgetreten wurde, ist militärisch sehr wichtig, da die Straße über den Bolanpaß (s. d.) in dem von rauhen Bergen eingefaßten, 32 km langen und 8 km breiten Tal, das den Distrikt ausmacht, fortläuft. Die Eisenbahn von Schikarpur teilt sich bei Sibi in zwei Arme, der eine führt durch den Bolanpaß über Q. weiter nach Pischin und über den Kodschakpaß nach Themen, während der zweite über die Schluchten des Harnaipasses geht und oberhalb Q. wieder einmündet. England unterhält in Q. einen politischen Agenten und eine Regierungsschule und zahlt an den Chan jährlich 2500 Pfd. Sterl.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Quetta — ‏کوئٹہ ‎ Staat: Pakistan Provinz …   Deutsch Wikipedia

  • Quetta — Saltar a navegación, búsqueda Quetta (en idioma urdú: کوئٹہ, Qüetta) es la capital de la provincia de Baluchistán, en Pakistán. Quetta کوئٹہ País …   Wikipedia Español

  • Quetta — es la capital de la provincia de Balochistán, en Pakistán. Ubicada cerca de las fronteras de Irán y Afganistán y en la entrada del paso Bolan, Quetta es una importante ciudad para el ejército. Quetta tenía en 1998 una población de 565.137… …   Enciclopedia Universal

  • Quetta — (Koita), befestigte Stadt in Brit. Belutschistan, am Eingange des Bolanpasses, (1901) 24.584 E.; strategisch wichtig (Quettabahn); der Distr. Quetta Pischin seit 1888 britisch …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Quetta —   [ kwetə], Hauptstadt der Provinz Belutschistan, Pakistan, 1 800 m über dem Meeresspiegel, nordwestlich des Bolanpasses, 560 300 Einwohner; Universität (gegründet 1970), Akademie für Belutschi, archäologisches Museum; Woll , pharmazeutische,… …   Universal-Lexikon

  • Quetta — [kwet′ə] capital of Baluchistan province, Pakistan: pop. 285,000 …   English World dictionary

  • Quetta — Pakistani Cities name = Quetta کوئٹہ emblem = province = Balochistan city |thumb|300px city |thumb|300px|Morning view of Quetta city n1 = 30 n2 = 21 n3 = 36 e1 = 67 e2 = 01 e3 = 12 altitude = 1,680 ndash;1,900 metres (5,500 ndash;6,230 feet)… …   Wikipedia

  • Quetta — 30°21′36″N 67°01′12″E / 30.36, 67.02 …   Wikipédia en Français

  • Quetta — /kwet euh/, n. a city in W central Pakistan: the capital of Baluchistan; almost totally destroyed by an earthquake 1935. 285,000. * * * ▪ Pakistan also spelled  Kwatah        city, district, and division of Balochistān province, Pakistan. The… …   Universalium

  • Quetta — Original name in latin Quetta Name in other language Ketta, Kotah, Kueta, Kveta, Kvetta, Kvta, Kwatah, Kweta, Quetta, Shal, Shalkot, Shl, Shlkot, UET, khewt ta, kuetta, kui da, kuvetta, kuyeta, kveta, kvetta, kweta, kwyth, Квета, Кветта, Куета… …   Cities with a population over 1000 database