Polyspermīe


Polyspermīe

Polyspermīe (griech.), Überfruchtung, Eindringen mehrerer Samenzellen in das Ei, wie es eintritt, wenn die Eizelle durch Krankheit, Kälte und narkotische Mittel (Morphium, Chloroform) in ihrer Widerstandsfähigkeit gelähmt ist. Das Eindringen mehrerer Spermatozoen bedeutet im allgemeinen eine Schädigung des Eies und bedingt dessen anormale Entwickelung. Bei den sehr dotterreichen Eiern der Wirbeltiere jedoch, besonders der Haifische und Reptilien, tritt eine sogen. funktionelle P. ein, d. h. die Köpfe der in großer Anzahl eingedrungenen Spermatozoen werden wie bei der Befruchtung zu Kernen umgewandelt und wahrscheinlich bei der Verarbeitung des Dotters als Kerne der Dotterzellen oder Merocyten im sogen. Parablast verwendet. Auch in die ebenfalls sehr dotterreichen Insekteneier können mehrere Spermatozoen eindringen, ohne daß eine Schädigung der Eier stattfindet.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Polyspermie — (von griech.: πολύς = polys = viel und Spermium) bezeichnet das Eindringen mehrerer Spermien in eine Eizelle während der Zeugung. Da dieser Vorgang zu einer abnormalen Entwicklung der befruchteten Eizelle führt, gibt es verschiedene Mechanismen,… …   Deutsch Wikipedia

  • polyspermie — ● polyspermie nom féminin Pénétration de plusieurs spermatozoïdes dans l ovule mûr. (Ce phénomène n a lieu que dans les groupes où les œufs sont très volumineux [oiseaux, reptiles, urodèles, sélaciens, insectes]. Un seul spermatozoïde cependant s …   Encyclopédie Universelle

  • Polyspermie — Polyspermīe (grch.), Überfruchtung; polyspérmisch, polyspermātisch, vielsamig …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Polyspermie — En biologie on appelle polyspermie ou polyzoospermie la fertilisation d un ovule par plus d un spermatozoïde. Les organismes diploïdes contiennent normalement deux copies de chaque chromosome, une de chaque parent. La cellule générée par… …   Wikipédia en Français

  • Polyspermie — Po|ly|sper|mie 〈f. 19; Biol.〉 Eindringen mehrerer Samenzellen in das Ei bei der Befruchtung; Ggs Monospermie [<Poly... + Sperma] * * * Polyspermie   [griechisch polyspermía »Überfluss an Samen«] die, /... mi|en, das Eindringen mehrerer… …   Universal-Lexikon

  • Polyspermie — polispermija statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Augalų ir gyvūnų apvaisinimo būdas – į gemalo maišelį ar kiaušialąstę vienu metu patenka ne vienas, o keletas spermatozoidų. Su kiaušialąstės branduoliu susilieja tik vienas iš jų …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • polyspermie — (po li spèr mie) s. f. Terme de botanique. Multiplicité des graines …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Polyspermie — Po|ly|sper|mie 〈f.; Gen.: , Pl.: n; Biol.〉 Eindringen mehrerer Spermien in das Ei bei der Befruchtung; Ggs.: Monospermie [Etym.: <Poly… + Sperma] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Polyspermie — Po|ly|sper|mie die; , ...ien <aus gr. polyspermía »Überfluss an Samen« zu polýspermos »vielsamig«>: 1. Eindringen mehrerer Samenfäden in ein Ei (Biol.); Ggs. ↑Monospermie. 2. svw. ↑Spermatorrhö …   Das große Fremdwörterbuch

  • polyspermie —  n.f. Présence de plusieurs spermatozoïdes dans un ovule …   Le dictionnaire des mots absents des autres dictionnaires