Baensch


Baensch

Baensch, Friedrich Bernhard Otto, Wasserbaumeister, geb. 6. Juni 1825 in Zeitz, gest. 7. April 1898 in Berlin, bezog 1841 die Bauakademie in Berlin, ward 1855 Landbaumeister in Liegnitz, dann Leiter des Baubureaus der Ruhr-Siegbahn in Elberfeld, Wasserbauinspektor in Stralsund und Regierungsbaurat in Köslin, wo er den Hafenbau in Stolpmünde leitete. Er fertigte die Entwürfe für neue Hafenanlagen in Rügenwaldermünde und Kolbergermünde und förderte die Dünenkulturen an der Ostseeküste. Seit 1871 im Ministerium der öffentlichen Arbeiten, förderte er die Korrektion der Elbe, eröffnete der Schifffahrt einen leistungsfähigen Weg nach Hamburg und leitete ausgedehnte Deich-, Strand- und Hafenbauten in Schleswig-Holstein, die Kanalisierung des Mains und die Korrektion des Rheins zwischen Mainz und Bingen. Sein Hauptwerk ist der Nordostseekanal, dessen Entwurf er 1880–85 in technischer und handelspolitischer Beziehung ausarbeitete, und dessen technische Oberleitung ihm übertragen ward. Von seinen in der »Zeitschrift für Bauwesen« erschienenen Arbeiten sind hervorzuheben: »Zur Theorie der Brückenbalkensysteme« (1857); »Studien aus dem Gebiet der Ostsee« (1872); »Die Sturmflut vom 12.–13. Nov. 1872 an den Ostseeküsten des preußischen Staates« (1875).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baensch — ist der Familienname folgender Personen: Friedrich Robert Emanuel Baensch (1857–1928), deutscher Verleger Hans A. Baensch (* 1941), deutscher Buchautor, Verleger und Aquarianer Johannes Baensch Drugulin (1858–1945), Buchdruckerei und… …   Deutsch Wikipedia

  • Baensch — Baensch, Otto, Ingenieur, geb. 6. Juni 1825 in Zeitz, trat 1851 in den technischen Staatsdienst, leitete die Elbregulierung, die Mainkanalisierung, die Regulierung des obern Rheins, sowie den Bau des Nordostsee (Kaiser Wilhelm )Kanals; gest. 7.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • BAENSCH — GERMANY (see also List of Individuals) 6.6.1825 Zeitz/D 7.4.1898 Berlin/D Otto Baensch graduated from the Berlin engineering academy in 1847 and in 1851 was appointed hydraulic engineer. After works with railway projects, his interest in… …   Hydraulicians in Europe 1800-2000

  • Friedrich Robert Emanuel Baensch — (* 13. März 1857 in Magdeburg; † 11. September 1928 in Magdeburg) war Verleger, Druckereibetreiber und Kommerzienrat. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Baensch-Drugulin — Egbert Johannes Baensch Drugulin (* 24. Juni 1858 in Magdeburg; † 10. September 1945 in Leipzig) war Buchdruckerei und Schriftgießereibesitzer, Vorsitzender des Deutschen Buchdruckerverein, Gründer der Buchdrucker Lehranstalt sowie Sächsischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Ron Baensch — Personendaten Vollständiger Name Ronald Baensch Geburtsdatum 5. Juni 1930 Nation Australien  Australien …   Deutsch Wikipedia

  • Willy Albrecht Eduard Baensch — (* 5. Februar 1893 in Magdeburg; † 1. November 1972 in Washington, D.C.) war ein deutscher Mediziner und Chirurg. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Hans A. Baensch — Hans Albrecht Baensch (* 10. September 1941 in Flensburg) ist ein deutscher Buchautor, Verleger und Aquarianer. Hans A. Baensch ist einer von drei Söhnen des Biologen Ulrich Baensch, Gründer der Tetra GmbH. Nach einer Lehre als Zookaufmann trat… …   Deutsch Wikipedia

  • Otto Baensch — Gedenktafel an seinem Zeitzer Geburtshaus Otto Baensch …   Deutsch Wikipedia

  • Emil Baensch — (1857 ndash;1939) was a Wisconsin politician. He was born in Manitowoc, Wisconsin in 1857. He served as the county judge of Manitowoc County from 1888 until 1897; he founded the Lake Shore Times in 1881 and became a co owner of the Manitowoc Post …   Wikipedia