Plattnerīt


Plattnerīt

Plattnerīt, Mineral, soviel wie Schwerbleierz.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Plattnerit — (Schwerbleierz), Mineral, krystallisirt im hexagonalen System, Bruch uneben, spröd, spec. Gew. 9,3 bis 9,4, eisenschwarz, metallglänzend, undurchsichtig, Strich braun; besteht aus fast reinem Bleihyperoxyd; findet sich zu Leadhills in Schottland; …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Plattnerit — Plattnerīt, s. Schwerbleierz …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Plattnerit — Platt|ne|rit [auch ... rit] der; s, e <nach dem dt. Metallurgen K. F. Plattner (1880 1958) u. zu 2↑...it> ein schwarzes bis braunes Mineral …   Das große Fremdwörterbuch

  • Blei(IV)-oxid — Kristallstruktur Pb4+       …   Deutsch Wikipedia

  • Bleidioxid — Kristallstruktur Kristallsystem tetragonal (Rutil Typ) [1] …   Deutsch Wikipedia

  • Bleiperoxid — Kristallstruktur Kristallsystem tetragonal (Rutil Typ) [1] …   Deutsch Wikipedia

  • PbO2 — Kristallstruktur Kristallsystem tetragonal (Rutil Typ) [1] …   Deutsch Wikipedia

  • Plumbioxid — Kristallstruktur Kristallsystem tetragonal (Rutil Typ) [1] …   Deutsch Wikipedia

  • Rutil — fast schwarzer Rutil aus Novo Horizonte, Bahia, Northeast Region, Brasilien (Größe: 2.8 x 1.6 x 1.5 cm) Chemische Formel TiO2 Mineralklasse Oxide und Hydroxide 4.DB.05 (8. Auflage: IV/D.02 10) (nach …   Deutsch Wikipedia

  • Pyrolusit — (Weichmanganerz) nadeliger, radialstrahliger Pyrolusit (Größe: 6,9 x 6,7 x 5,0 cm) aus Gremmelsbach bei Triberg im Schwarzwald Chemische Formel β MnO2[1] …   Deutsch Wikipedia