Plattner, Karl Friedrich


Plattner, Karl Friedrich

Plattner, Karl Friedrich, Hüttenmann, geb. 2. Jan. 1800 in Kleinwaltersdorf bei Freiberg, gest. 22. Jan. 1858 in Freiberg, studierte daselbst, ward 1820 Inspektor auf dem Amalgamierwerk Halsbrücke, 1828 Gewerkenprobierer daselbst und 1842 Professor der Hüttenkunde an der Bergakademie in Freiberg. Er schrieb: »Die Probierkunst mit dem Lötrohr« (Leipz. 1835, 6. Aufl. von Kolbeck 1897); »Beitrag zur Erweiterung der Probierkunst« (Freiberg 1849); »Die metallurgischen Röstprozesse« (das. 1856); »Vorlesungen über allgemeine Hüttenkunde« (hrsg. von Richter, das. 1860–63, 2 Bde.).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Karl Friedrich Plattner — Titelblatt Plattners Lötrohrprobierkunde Carl Friedrich Plattner (* 2. Januar 1800 in Kleinwaltersdorf; † 22. Januar 1858 in Freiberg (Sachsen), auch zitiert als: Karl Friedrich Plattner) war ein deutscher Hüttenkundler und Chemiker …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Friedrich Plattner — (1800–1858) was a German metallurgical chemist. He was born at Kleinwaltersdorf, near Freiberg in Saxony, on the 2 January, 1800. His father, though only a poor working miner, found the means to have him educated first at the Bergschule (mining… …   Wikipedia

  • Plattner [2] — Plattner, Karl Friedrich, geb. 1800 in Klein Waltersdorf bei Freiberg, studirte 1816–18 in Freiberg, wurde 1820 auf dem Amalgamirwerk Halsbrücke angestellt, 1828 Gewerkenprobirer daselbst, ging 1838–39 zu weiterer Ausbildung nach Berlin, wurde… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Karl Plättner — (* 3. Januar 1893 in Opperode/Ballenstedt; † 4. Juni 1945 in Freising) war ein deutscher Kommunist, militanter Sozialrevolutionär und Autor. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 1.1 Jugend und Ausbildung …   Deutsch Wikipedia

  • Plattner (Begriffsklärung) — Plattner bezeichnet: Plattner, einen Handwerksberuf Plattner ist der Familienname folgender Personen: Anton Plattner (* 1967), deutscher Eishockeyspieler Carl Friedrich Plattner (1800–1858), deutscher Hüttenkundler und Chemiker Edeltraud Plattner …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Friedrich Plattner — Titelblatt Plattners Lötrohrprobierkunde Tafel an Plattners …   Deutsch Wikipedia

  • Otto Plattner — (* 29. Juni 1886 in Liestal; † 20. Oktober 1951 in Stein am Rhein) war ein Schweizer Maler, Graphiker und Heraldiker. Inhaltsverzeichnis 1 Jugend 2 Werk 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pl — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Krampnitz — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Reichstagsabgeordneten des Dritten Reiches (2. Wahlperiode) — Die zweite Wahlperiode wurde zunächst als neunte Wahlperiode des Reichstages gezählt. Mit dem § 1 des Gesetzes gegen die Neubildung von Parteien vom 14. Juli 1933 wurde die NSDAP zur einzigen in Deutschland bestehenden Partei erklärt. Demzufolge… …   Deutsch Wikipedia