Piso

Piso

Piso, Beiname einer Familie des römisch-plebejischen Geschlechts der Calpurnier, mit den weitern Beinamen Cäsoninus oder Frugi.

1) Lucius Calpurnius P., mit dem Beinamen Frugi (der »Biedere«), gab als Volkstribun 149 v. Chr. das erste Gesetz gegen Erpressungen (lex Calpurnia repetundarum), kämpfte als Konsul 133 gegen die Sklaven in Sizilien, war 120 Zensor und verfaßte eine Geschichte Roms, von der noch einige Bruchstücke (in Peters »Historicorum romanorum relliquiae«, Bd. 1, Leipz. 1871) vorhanden sind.

2) Lucius P. Cäsoninus, Vater der Calpurnia, der Gemahlin Cäsars (seit 59), durch dessen Einfluß er 58 das Konsulat erhielt, von Cicero 55 gegen Clodius wegen seiner Verwaltung Mazedoniens verteidigt. Sein Sohn Lucius Calpurnius P. Cäsoninus, Konsul 15 v. Chr., Günstling des Augustus und des Tiberius, der ihm 17 n. Chr. die Präfektur der Stadt übertrug, starb, 80 Jahre alt, 32 n. Chr. Er war ein Gönner der Poesie, und es ist vermutet worden, daß an ihn und seine Söhne Horatius seine »Epistel über die Dichtkunst« richtete.

3) Gnäus Calpurnius P., ein Mann von hartem und selbstbewußtem Wesen, war 7 v. Chr. mit Tiberius Konsul und erhielt von diesem 17 n. Chr. Syrien zur Verwaltung. Nach seiner Rückkehr der Vergiftung des Germanicus angeklagt, nahm er sich das Leben (20).

4) Gaius Calpurnius P. wurde als allgemein beliebt und viel versprechend 65 n. Chr. an die Spitze einer Verschwörung gegen Nero gestellt und gezwungen, sich das Leben zu nehmen, als die Verschwörung entdeckt wurde. Vielfach wird er für den P. gehalten, dem das Lobgedicht »De laude Pisonis« eines unbekannten Verfassers gilt.

5) Lucius Calpurnius P. Frugi Licinianus wurde wegen seiner vorzüglichen Charaktereigenschaften von Galba adoptiert, aber mit ihm nach wenig Tagen durch Otho 69 n. Chr. ermordet. Er schließt die Reihe der bekannten Männer dieses Namens.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

См. также в других словарях:

  • Piso — (lat. piso „Erbsenbauer”) ist der Name oder ein Namensbestandteil folgender Personen: Gnaeus Calpurnius Piso († 20), Konsul im Jahr 7 v. Chr. Gaius Calpurnius Piso (Konsul 180 v. Chr) († 180 v. Chr.) Gaius Calpurnius Piso (Konsul 67 v. Chr.)… …   Deutsch Wikipedia

  • Piso — Saltar a navegación, búsqueda El piso es la superficie inferior horizontal de un espacio arquitectónico, el lugar que se pisa . También, en lenguaje coloquial, los diferentes niveles de un edificio son llamados pisos. Además en España se… …   Wikipedia Español

  • piso — 1. m. Acción y efecto de pisar. 2. Pavimento natural o artificial de las habitaciones, calles, caminos, etc. 3. Cada una de las diferentes plantas que superpuestas constituyen un edificio. 4. Conjunto de habitaciones que constituyen vivienda… …   Diccionario de la lengua española

  • Piso — Piso,   wichtigster Zweig des römischen plebejischen Geschlechts der Calpurnier; ihm entstammte u. a. Calpurnia, die dritte Gemahlin Caesars. Bekannt v. a.:    1) Gaius Calpụrnius Piso, Konsul (wohl 41 n. Chr.), ✝ (Selbstmord) 19. 4. 65 n. Chr.; …   Universal-Lexikon

  • piso — Element prim de compunere savantă cu sensul de mazăre , asemănător mazării . [< fr. piso , cf. gr. pisos]. Trimis de LauraGellner, 25.07.2005. Sursa: DN  PISO /PISI elem. mazăre . (< fr. piso , pisi , cf. lat. pisum, gr. pisos) …   Dicționar Român

  • piso — s. m. 1. Modo de pisar ou de andar. 2. Terreno, solo; chão. 3. Pavimento, sobrado. 4.  [Antigo] Propina que as freiras pagavam, quando entravam para a comunidade. 5. piso do pneu: banda de rodagem.   • Confrontar: pico …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • Piso [1] — Piso, Name der Glieder einer zur Calpurnia gens gehörenden Familie: 1) Cajus Calpurnius P., wurde in der Schlacht bei Cannä 216 v. Chr. von den Puniern gefangen u. von Hannibal wegen Auswechslung der Gefangenen nach Rom geschickt; später… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Piso [2] — Piso, 1) Nikolas, geb. 1527 in Nancy; war Leibarzt des Herzogs von Lothringen u. st. 1590 in Nancy; er schr.: De cognoscendis et curandis praecipue internis corporis hum. morbis, Frankf. a. M. 1583. 2) Wilhelm, von Leyden; prakticirte als Arzt in …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Piso [3] — Piso, afrikanisches Gewicht = 166, 6 holländ. As …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Piso — Piso, Familie des röm. plebejischen Geschlechts der Calpurnier. – Lucius Calpurnius P. Cäsonius, Schwiegervater Julius Cäsars, wurde 58 Konsul. Sein gleichnamiger Sohn war 15 v.Chr. Konsul, unter Tiberius Stadtpräfekt, gest. 32 n.Chr. – Lucius… …   Kleines Konversations-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»