Physikalisch-Technische Reichsanstalt


Physikalisch-Technische Reichsanstalt

Physikalisch-Technische Reichsanstalt, ein dem Reichsamt des Innern nachgeordnetes Institut, wurde 1887 in Charlottenburg errichtet, nachdem Werner Siemens 1884 ein passendes Grundstück gestiftet hatte. Die Anstalt zerfällt in zwei Abteilungen. Die Aufgabe der ersten (physikalischen) Abteilung ist die Ausführung physikalischer Untersuchungen und Messungen, die in erster Linie die Lösung wissenschaftlicher Probleme von großer Tragweite und Wichtigkeit in theoretischer und technischer Richtung bezwecken und einen größern Aufwand an instrumenteller Ausrüstung, Materialverbrauch und Arbeitszeit erfordern, als der Regel nach von Privatleuten oder Unterrichtsanstalten aufgeboten werden kann. Dahin gehören Messung sämtlicher realisierbarer Temperaturen, Studium der physikalischen Eigenschaften der wichtigsten Körper, Studium der Strahlungsgesetze, Verkörperung und Reproduktion der elektrischen Einheiten etc. Der zweiten (technischen) Abteilung fällt die Durchführung physikalischer und physikalisch-technischer Untersuchungen zu, die geeignet sind, die deutsche Technik und Präzisionsmechanik in ihren Arbeiten zu fördern, besonders Prüfung und Beglaubigung aller Arten von Meßapparaten und Kontrollinstrumenten, soweit sie nicht in den Bereich der Maß- und Gewichtsordnung fallen, auch die Prüfung von Materialien, aus denen die zu wissenschaftlichen und technischen Zwecken dienenden Apparate hergestellt werden. Die Abteilung stellt auch Instrumente, deren Anschaffung für einzelne Werkstätten unmöglich ist (Kreisteilmaschine), zur allgemeinen Benutzung bereit. Die sachverständige Aussicht über die Tätigkeit der Anstalt führt ein Kuratorium, dessen Mitglieder der Kaiser auf fünf Jahre ernennt. Die Leitung der Anstalt liegt in der Hand eines Präsidenten, der zugleich Direktor der ersten Abteilung ist, während die zweite Abteilung einem besondern Direktor untersteht. Das weitere Personal umfaßt 14 Mitglieder, 11 Hilfsarbeiter, 15 Assistenten und etwa 70 Bureaubeamte, Mechaniker etc. Auf Beschluß des Kuratoriums können bewährten Forschern zur Durchführung schwieriger Untersuchungen Räume und Instrumente zur Verfügung gestellt werden. Die Veröffentlichungen der Anstalt erfolgen teils in der Fachpresse, teils seit 1894 in den »Wissenschaftlichen Abhandlungen der Physikalisch-Technischen Reichsanstalt« (Berlin), auch in den jährlich an das Kuratorium erstatteten Tätigkeitsberichten, die in der »Zeitschrift für Instrumentenkunde« zum Abdruck gelangen. Auch erschien »Verzeichnis der Veröffentlichungen aus der Physikalisch-Technischen Reichsanstalt« (Berl. 1901) und »Die bisherige Tätigkeit der Physikalisch-Technischen Reichsanstalt« (Braunschw. 1904). Die Anstalt führt die technische Kontrolle über die großherzoglich sächsische Prüfungsanstalt für Glasinstrumente in Ilmenau und über die Gothaische Prüfungsstelle für ärztliche Thermometer in Gehlberg sowie über die an verschiedenen Stellen des Reiches gegründeten elektrischen Prüfämter.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Physikalisch-Technische Reichsanstalt — Physikalisch Technische Bundesanstalt Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Bundesoberbehörde Aufsichtsbehörde(n) …   Deutsch Wikipedia

  • Physikalisch-Technische Reichsanstalt — Physikalisch Technische Bundesanstalt La Physikalisch Technische Bundesanstalt (PTB) est l agence nationale de métrologie de la République fédérale d Allemagne, ayant pour mission de développer la métrologie pour les sciences, la technique et la… …   Wikipédia en Français

  • Physikalisch-Technische Reichsanstalt — Physikalisch Technische Reichsanstalt, seit 1887 bestehendes Institut in Berlin, dessen Aufgaben sind, große wissenschaftliche physik. Untersuchungen auszuführen und die Ergebnisse der Forschung für die Mechanik und Technik nutzbar zu machen,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Physikalisch-Technische Bundesanstalt — Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Bundesoberbehörde …   Deutsch Wikipedia

  • Physikalisch-Technische Bundesanstalt — Saltar a navegación, búsqueda El Physikalisch Technische Bundesanstalt o PTB es el instituto nacional de Metrología de la República Federal de Alemania. Tiene como objetivos el desarrollo de la Metrología para las ciencias, la técnica y la… …   Wikipedia Español

  • Technische Reichsanstalt — Technische Reichsanstalt, soviel wie Physikalisch Technische Reichsanstalt (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Technische Reichsanstalt — Technische Reichsanstalt, s. Physikalisch Technische Reichsanstalt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Physikalisch-Technische Bundesanstalt — L Institut allemand des poids et mesures, à la Bundesanstalt en 1928. La Physikalisch Technische Bundesanstalt (PTB) est l agence nationale de métrologie de la République fédérale d Allemagne, ayant pour mission de développer la métrologie pour… …   Wikipédia en Français

  • Physikalisch-Technische Bundesanstalt — The Physikalisch Technische Bundesanstalt (PTB) is based in Braunschweig and Berlin. It is the national institute for natural and engineering sciences and the highest technical authority for metrology and physical safety engineering in… …   Wikipedia

  • Physikalisch-Technische Bundesanstalt — Physikalisch Tẹchnische Bundesanstalt,   Abkürzung PTB, staatliches Metrologie und Technologiezentrum, das die Grundlagen für das wissenschaftliche, technische und gesetzliche Messwesen schafft; eine dem Bundeswirtschaftsministerium… …   Universal-Lexikon