Paladin


Paladin

Paladin (franz., ital. paladino, v. mittellat. palatinus), mittelalterliche Bezeichnung der zur Umgebung eines Fürsten gehörigen und in seiner Hofstatt (palatium, Pfalz) wohnenden Vornehmen (s. Palatinus); in den alten Ritterromanen Name der Ritter von der Tafelrunde des Königs Artur und später der Helden Karls d. Gr.; dann allgemein Ritter, Beschützer.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.