Avranches


Avranches

Avranches (spr. awrāngsch'), Arrondissementshauptstadt im franz. Depart. Manche, auf einer Anhöhe (102 m), am Küstenfluß See, nahe dem Meer, Knotenpunkt der Westbahn, hat ein Collège, eine Bibliothek, ein Museum, einen botanischen Garten, Fabrikation von Strümpfen, Spitzen, Leder, Trikot, Kerzen, Fischerei, lebhaften Handel, einen Hafen und zählt (1901) 7361 Einw. A. war bis 1801 Bischofssitz; die ehemalige Kathedrale ist im 18. Jahrh. zerstört worden. Unfern im SW. von A. liegt der Mont Saint-Michel (s. d.). Die Umgegend bildete die ehemalige Landschaft Avranchin.-A. ist das keltische Ingena, Hauptort der Abrinkatuer (daher später Abrinca genannt), einer der ältesten armorikanischen Orte, und war früher eine starke Festung. Sitz eigner Grafen seit dem 10. Jahrh., erhielt es durch den Scholastiker Lanfranc eine wichtige Schule. Später dem Haus Navarra angehörig, ward es 1404 nebst den übrigen Besitzungen jenes Hauses in der Normandie für das Herzogtum Nemours an die französische Krone abgetreten.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Avranches — Avranches …   Deutsch Wikipedia

  • Avranches — Botanical garden …   Wikipedia

  • Avranches — Saltar a navegación, búsqueda Avranches …   Wikipedia Español

  • Avranches —   [a vrãʃ], Stadt in der Normandie, Frankreich, im Département Manche, auf einer Anhöhe nahe der Bucht von Saint Michel, 8 600 Einwohner;   Wirtschaft:   Handels und Marktort, Textilindustrie.   Geschichte:   Avranches, Hauptort der gallischen… …   Universal-Lexikon

  • Avranches — v. de France, ch. l. d arr. de la Manche; 9 523 hab. Les Amér. y percèrent les défenses all. le 31 juillet 1944 (percée d Avranches) …   Encyclopédie Universelle

  • Avranches — (spr. Awrangsch), 1) District im französischen Departement la Manche, 221 QM., 116,000 Ew.; 2) Hauptstadt desselben am Seez u. in der Nähe des Meeres, Civiltribunal, Bibliothek, Spitzen u. Blondenfabriken; Salz , Vieh u. Getreidehandel; 7500 Ew.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Avranches — (spr. awrángsch), Stadt im franz. Dep. Manche, (1901) 7384 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Avranches — (Awrangsch), Arrondissementsstadt in dem franz. Depart. der Manche, am Seez, unweit des Meeres, 7800 E., Spitzen , Blonden und Linnenfabrikation, in der Nähe eine eisenhaltige Quelle …   Herders Conversations-Lexikon

  • Avranches — es una comuna Francesa, situada en el departamento de Manche en la región de la Baja Normandía. Posee 9.200 habitantes y ocupa una superficie de 450 hectáreas. La densidad es de 2050 hab/km². En su día fue sede de un obispado …   Enciclopedia Universal

  • Avranches — 48° 41′ 06″ N 1° 21′ 20″ W / 48.685, 1.355556 …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.